Was haben wir für Dich erreicht?

Jupiter-Verhandlungsergebnis am 10. und 11. Juni 2021

Die Betriebsräte von IG Metall Team Atos in München haben zusammen mit vielen aktiven Kolleginnen und Kollegen in starken Aktionen am Standort protestiert und sich vor dem Verhandlungsbüro der Tarifparteien für die berechtigten Forderungen lautstark eingesetzt!

So haben wir zu den Erfolgen beigetragen:

  • Wir haben den Carve-Out verhindert!
  • Wir haben erreicht, dass es keine betriebsbedingten Kündigungen im Rahmen von Jupiter gibt!
  • Wir konnten durchsetzen, dass der Transformationstarifvertrag mit attraktiven Qualifizierungsmaßnahmen fortgesetzt wird! Wir IG Metall Betriebsräte sorgen für eine tarifkonforme Umsetzung am Standort München!
  • Wir haben erreicht, dass die Betriebsräte in einen neu aufgesetzten Innovationsprozess fest verankert sind!

Trotz Restrukturierung bei AIT: Durchsetzung einer Einmalzahlung

Für die Kalenderjahre 2021, 2022 und 2023 erfolgt keine Tariferhöhung, aber in 2024 erhalten die Beschäftigten eine individuelle Erhöhung ihres Jahreszielentgeltes entsprechend, der für den RTV IT gewährten prozentualen Erhöhung.

Zusätzlich erhalten alle Beschäftigten eine Einmalzahlung in Höhe von 20% der jährlichen entgangenen Tariferhöhungen (Tabellenerhöhungen und Einmalzahlungen) aus 2022 und 2023. Ab 1.1.2025 endet die Abweichung vom RTV und es gelten wieder die Tabellen des RTV Anlage B in ihrer dann gültigen Fassung.

AT-Dialoge am Standort München führen zu Angeboten zur EBA-Wandlung

Der Betriebsrat München hat mit dem 10mal abgehaltenen AT-Dialog die Basis dafür gelegt, dass die tarifvertragliche EBA-Pflicht des RTV IT für die Entgeltgruppe 9 für die AIT und Unify aufgehoben wird!

Die Tarif-Beschäftigten von AIT und Unify erhalten ein Angebot zur Überführung der EBA in Jahreszielentgelt mit Einmalzahlung. Bei AT- Beschäftigen wird die EBA Umwandlung in das monatliche Festgehalt übernommen. Bei allen Beschäftigten bis zu einem Bandwert von 120% der Entgeltgruppe 9 wird der EBA zu 100% dem Jahreszielentgelt zugerechnet. Bei allen anderen Beschäftigten wird der EBA-Anteil zu 70% berücksichtigt. Bei der Überführung von Beschäftigten mit einem Bandwert über 120% darf das neue Jahreszielentgelt den Bandwert von 120% nicht unterschreiten.

Wir leiten die wichtigen Betriebsratsausschüsse und verhandeln mit dem Arbeitgeber

Personal-Ausschuss – Mitbestimmung bei Versetzungen, personellen Einzelmaßnahmen, Einstellungen, Umgruppierungen
für dieses wichtige Thema steht Lilo Reinhardt, unsere Kandidatin auf Platz 3!

Arbeitszeit-Ausschuss – Mitbestimmung bei Einhaltung der Arbeitszeiten, Genehmigung der Rufbereitschaften und Mehrarbeit
dafür stehen Manfred Schrott und Andi Nützel!

AT-Ausschuss – Angebot des AT-Dialog an alle AT-Beschäftigten, Durchsetzung der EBA-Umwandlungsangebote sowie Gehaltsanpassungen für alle Beschäftigten erreicht!
dafür stehen Karsten Bronnert und Markus Tilgner!

DV-Ausschuss – Mitbestimmung bei der Umsetzung von Datenschutzanforderungen am Standort München, z.B. bei der Zugangskontrolle
dafür stehen Andi Nützel und Markus Kufner!

AWA-Ausschuss für wirtschaftliche Angelegenheiten – Mitbestimmung bei der Einhaltung der vereinbarten Umorganisationen in enger Kooperation mit dem Personal-Ausschuss
dafür stehen Thomas Zich und Kai Froeb!

Kurzarbeit 2019 und 2020

Die Kurzarbeit als Faktor zum Erhalt unserer Firma während der Corona-Zeit war eine große Herausforderung für uns als Betriebsrat. In zähen Verhandlungen haben wir zusammen mit der IG Metall erreicht, dass die Aufstockung des Gehaltes während der Kurzarbeit zur Abmilderung der Einbußen beigetragen hat. Woche für Woche haben unter Federführung der IG Metall-Fraktion die Freigaben, der vom Arbeitgeber beantragten Kurzarbeitstage, für jeden einzelnen Mitarbeiter stattgefunden und wir haben dabei immer darauf geachtet, im Dialog mit euch diese Maßnahme bestmöglich umzusetzen.

Unify-Umzug von den Highlight-Towers nach Perlach

2018 mussten alle Unify Kolleginnen und Kollegen in München von ihrem Bürostandort in den Highlight-Towers zum Standort München Perlach umziehen. Wir haben bei der Betriebsleitung erreicht, dass dieser Umzug ohne Nachteile für die Beschäftigten vollzogen wurde und Nachteilsausgleiche aufgrund längerer Fahrten von und zur Arbeit ausgeglichen wurden.

TeamSpace-Konzept entwickelt und vereinbart

In enger Abstimmung mit allen Kolleginnen und Kollegen, auch auf den Betriebsversammlungen, haben wir als IG Metall Betriebsräte dafür gesorgt, dass ein modernes Bürokonzept entwickelt und umgesetzt werden konnte. Auch die Begleitung bei Beschwerden und Nachbesserungen während und nach der Einführung haben wir aktiv unterstütz und Abhilfen geschaffen!

bundesweit einzigartig: unser Kinder-Ferienbetreuungszuschuss

Als einziger Standort in Deutschland haben wir 2020 und 2021 in Zusammenarbeit mit der lokalen Betriebsleitung einen Kinder-Ferienbetreuungszuschuss für Familien gewähren können. Dieses Modell wurde sehr gerne von euch in Anspruch genommen, das Feedback war sehr gut und zeigt uns, dass wir lokal mit unseren Ideen und Ansätzen Wege finden, um euch in eurer Arbeit in Kombination mit dem Privatleben zu unterstützen. Schlagworte wie „Work-Life-Balance“ wollen wir durch diese und weitere Maßnahmen mit Leben füllen.