Stellungnahme zum Abschlussbericht der Rentenkomission der Bundesregierung

Die IG Metall hat zum Abschlussbericht unter dem Titel Kommissionsbericht: Wenig Licht – viel Schatten eine Stellungnahme veröffentlicht. In dieser wurden die wichtigsten Punkte dargestellt und die IG-Metall-Positionen dargelegt. Speziell ist die Absenkung des Rentenniveaus nach 2025 unter 48% inakzeptabel. Das Rentenniveau muss wieder auf 53% steigen.

Weitere Punkte sind

  • Neudefinition des Niveaus
  • Anhebung der Altersgrenze
  • Aufnahme aller arbeitenden Menschen in die Rentenversicherung
  • Vorsorge verbessern

Die ausführliche Stellungnahme findet man auf der Sozialpolitikseite der IG Metall (PDF).