Kraftvolle Demo gegen Atos Spaltung

Heute um 10:00 Uhr ist die Verhandlungsdelegation  zum geplanten „Carve OUT“  zur entscheiden Runde in Mch-P zusammen gekommen.

Ca. 75 Kolleg*innen vom Standort haben die IGM/GBR Verhandlungsdelegation begrüßt und der Arbeitgeber Delegation lautstark mitgeteilt was sie von den geplanten Umstrukturierungen und Abbauplänen hält:

„ZUKUNFT statt SPALTEN“  wurde skandiert und mit Rasseln wurden die Forderungen hörbar untermauert!

Mit den Gesichtsmasken machten alle deutlich, dass es um Menschen geht und Kolleg*innen nicht anonymes Abbaupotential sind!

Der IG Metall Unternehmensbetreuer für Atos, Marco Schmid, hielt eine leidenschaftlichen kurze Rede und machte deutlich das die IG Metall „kampfbereit“ ist und sich nicht über den Tisch ziehen lassen wird.

Juan Carlos Rio Antas, der Verhandlungsführer der gemeinsamen IG Metall /GBR Delegation,  bestätigte, dass die Zielsetzung den Carve out und betriebsbedingte Kündigungen  zu vermeiden nur mit kampfbereiten Mitarbeitern am Verhandlungstisch durchzusetzen ist.

Er bedankte sich ausdrücklich bei den Mitarbeitern für ihr großartiges Engagement.

„Wir KOMMEN WIEDER“, wenn ihr die Pläne nicht zurückzieht, war der lautstarke Abschiedsgruß an die Arbeitgeber Delegation!