Monat: Februar 2021

Frauentag – WebTalk und Online-Seminare

Die IG Metall feiert den 110. Frauentag am 8. März von 17:30 bis 19:00 mit einem WebTalk mit Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall und Frau Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Vorsitzende der Kommission, die den Gleichstellungsbericht der Bundesregierung vorgelegt hat. Wie ihr an den WebTalk teilnehmen könnt und weitere Informationen findet ihr auf der IG Metall Frauentagsseite.

Darüber hinaus finden Online-Seminare zwischen dem 15. und 22. März statt. Für die Online-Seminare überreichen wir euch einen Gutschein (auf das Bild klicken).

Die Themen der Seminare, wobei jedes Seminar zwei Mal zu unterschiedlichen Tageszeiten angeboten wird, sind unten aufgelistet. Ihr findet eine detailierte Beschreibung der Kursinhalte und die Anmeldung auf dieser Seite.

Mein Stress und ich – eine Liebesbeziehung?! 
19. März 2021 von 16.30 – 17.30 Uhr & 22. März 2021 von 12.00 – 13.00 Uhr

Steuerchaos adé! Schaffe Klarheit in Steuerfragen
16. März 2021 von 16.30 -17.30 Uhr & 18. März 2021 von 12.00 – 13.00 Uhr

Finanziell abgesichert – im ganzen Lebensverlauf
15. März 2021 von 16.30 – 17.30 Uhr & 17. März 2021 von 12.00 – 13.00 Uhr

Das habe ich verdient – Wege zum Wunschgehalt
16. März 2021 von 12.00 – 13.00 Uhr & 18. März 2021 von 16.30 – 17.30 Uhr

Gut qualifiziert ist halb gewonnen
19. März 2021 von 12.00 – 13.00 Uhr & 22. März 2021 von 16.30 – 17.30 Uhr

1. März – Tarifauftakt im Livestream

Es findet am 01.03. eine Tarifaktion auf der Theresienwiese statt. Da diese wegen Coronaauflagen stark limitiert ist, können die meisten nicht persönlich vorbeischauen. Es besteht aber die Möglichkeit, die Tarifaktion sich im Livestream anzuschauen.

Ab 17 Uhr kann man sich in einem bundesweitem Livestream über den Tarifauftakt informieren.

In knapp 120 Minuten wollen wir gemeinsam unsere Tarifforderungen pushen: Beschäftigungssicherung, Zukunft gestalten, stabile Entgelte sowie die Verbesserung der Ausbildung, die unbefristete Übernahme aller Ausgebildeten und ein tarifliches Ausgleichsgeld in den ostdeutschen Tarifgebieten. Zusätzlich gibt es tolle Liveacts – unter anderen Silbermond!

Nicht mit uns! Nicht bei uns! – Frauen gegen Rechts!

Rechtspopulistische Parteien werden nicht nur von Männern gewählt; in der Gunst der Wählerinnen holen diese Parteien auf. Rechtspopulistische Kräfte greifen sowohl rassistische als auch antifeministische Diskurse auf und wollen die Errungenschaften der Emanzipation „zurückdrehen“.

Das alles spüren auch die Aktiven in den Gewerkschaften hierzulande.

Die Pandemie lässt zudem bislang empfundene Sicherheiten erodieren und verstärkt offenbar Ungerechtigkeiten und soziale Schieflagen zwischen den Geschlechtern.
Werden insbesondere Frauen in Zukunft anfälliger sein für einfache Identitäts- und Politikangebote von Rechts, wenn sie als Verliererinnen der Pandemie zurückbleiben?

Es ist Zeit, ein deutliches Signal gegen Rechtspopulismus und deren vermeintliche Politikangebote zu setzen! Die IG Metall, die ver.di und die Friedrich-Ebert-Stiftung tun dies in ihrer gemeinsamen Veranstaltung „Nicht mit uns! Nicht bei uns! Frauen gegen Rechts!“. Neben kurzen Inputs der Gewerkschaften, der FES und weiteren Expertinnen werden Aktive aus ihrer betrieblichen Praxis zu den Themen Rassismus und Sexismus berichten.
Alle Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit eines digitalen, persönlichen Erfahrungsaustauschs.
Welche Strategien sind erfolgreich, um menschenfeindlichen, antifeministischen Tendenzen entgegenzuwirken und wie können Gewerkschaften gegen Rechts aktiv werden?

IG Metall und ver.di wollen gemeinsam, mit unterschiedlichen Angeboten, auf diese Entwicklung aufmerksam machen und mit Aktiven aus den Betrieben und interessierten Gewerkschafterinnen ein starkes Zeichen setzen gegen Rechts. Den Auftakt machen wir mit einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Friedrich-Ebert-Stiftung am 25.02.2021, für die Interessierte sich hier anmelden können.

Frauentag – Die IG Metall sagt Danke

Wir feiern am 8. März 110 Jahre Frauentag. Dieses Jubiläum ist für uns ein gebührender Anlass, allen weiblichen Mitgliedern und Beschäftigten mit einem Seminar-Gutschein Dankeschön zu sagen.

Der Gutschein kann ab dem 1. März 2021 für Online-Seminare zu folgenden Themen eingelöst werden:

  • Weg mit dem Stress! Wege in ein stressfreieres Leben
  • Steuerchaos adé! Schaffe Klarheit in Steuerfragen
  • Finanziell abgesichert – im ganzen Lebensverlauf
  • Das habe ich verdient – Wege zum Wunschgehalt
  • Gut qualifiziert ist halb gewonnen.

Details und Anmeldelink in Kürze hier.