Aktionswoche vom 12. – 16. Oktober 2020 zur Tarifrunde 2020/2021

Aktion am Atos-Standort München-Perlach

Im Rahmen der bayernweiten Aktionswoche vom 12. – 16. Oktober 2020 mit dem Motto „#FAIRWANDEL statt Zukunftsangst“ hat sich auch die Atos IGM Gruppe aktiv beteiligt!

Unsere Zielsetzung:

  • Einleitung der Tarifrunde 2020/21 mit dem Fokus auf Beschäftigungssicherung

Mit unserer öffentlichen Foto Aktion zeigen wir, dass auch bei Atos das IGM Team für die berechtigten Forderungen der Kolleg*inn*en nach Beschäftigungssicherung und einer gesicherten Zukunftsperspektive gegenüber Arbeitgebern und Politik eintritt.

Gemeinsam senden wir mit unserer Aktion eine klare Botschaft:  Auch in den schwierigen Corona-Zeiten steht niemand von uns allein! Auf die Kolleg*inn*en der IGM bei Atos ist Verlass. Gemeinsam setzen wir unsere Interessen durch!

Begonnen haben wir unsere Foto-Aktion mit knusperfrischen Brezen, so dass wir frisch gestärkt Flagge zeigen konnten, und es war eine spaßige und gesellige Aktion (wir hoffen man sieht es). Trotz aller Corona-Einschränkungen hatten wir ausreichend Gelegenheit zum regen Austausch, was in Zeiten wie diesen besonders wichtig ist.

Unsere Botschaft:

#FAIRWANDEL ist unser IGM Gegenmodell zu bekannten Abbauplänen und Versuchen der Arbeitgeber einseitige Vorteile aus der Pandemie zu ziehen.

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, euch im Laufe der Tarifauseinandersetzung 20/21 zu beteiligen, oder ihr sonst Themen habt, die ihr gemeinsam voranbringen wollt, dann seid ihr jederzeit herzlich willkommen. Meldet euch einfach bei der bekannten E-Mail Adresse (siehe z.B. Kontakt).

IG Metall Beschäftigtenbefragung 2020

Die IG Metall führt in diesem Herbst eine bundesweite Beschäftigtenbefragung durch. Gemeinsam mit den Beschäftigten wollen wir unseren Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren.

Gemeinsam mit euch wollen wir unseren Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren. Denn vor uns liegen nicht nur Tarifrunden in wichtigen Branchen, sondern ein Superwahljahr 2021 mit einer Vielzahl von Landtagswahlen und der Bundestagswahl, aber auch die Vorbereitung zur Betriebsratswahl 2022.

Je mehr sich beteiligen, desto lauter ist unsere Stimme!

Die Umfrage dauert ca. 20 Minuten. Hier geht’s direkt zur Umfrage in mehreren Sprachen (nur die Kolleg*inn*en von Atos München sollten den Link nutzen, weitere über den Mail-Kontakt erfragen):  www.igmetall.de/FO0225

Die Details der Umfrage und eine FAQ findet ihr hier: https://www.igmetall.de/kursbestimmen

Einigung zu Kurzarbeit, Tariferhöhungen und Kinderbetreuung

Corona-Krise-Übereinkunft zwischen Arbeitgeber und Gewerkschaft

Das Ergebnis im Überblick:

  • Kurzarbeit in einigen Bereichen 100%, in anderen bis zu 40%
  • 90 Prozent Netto bei Kurzarbeit abgesichert (auch über Beitragsbemessungsgrenze)
  • Mehr Kinderbetreuungstage inkl. Anhebung des Alters
  • Wahloption für 5 AZV-Tage bei Unify, s+c und AIG
  • Tariferhöhungen 2021:
    • 0,7 % ab Januar
    • 0,5 % Bonus für Mitglieder
    • Tariferhöhung M+E ab Juli

Download der Tarifinformation hier.

Interessante Links zu Corona aus Arbeitnehmer:innen:sicht

FAQs von IG Metall und Deutscher Gewerkschaftsbund

Update 09.04.2020: Urlaub und Urlaubsrücknahme. Verweis auf die Stellungnahme des Münchener Betriebsrates hinzugefügt.

Zu dieser Pandemie haben sowohl Deutscher Gewerkschaftsbund als auch die IG Metall FAQs veröffentlicht. Die einzelnen Punkte sind für uns teilweise interessant, also einfach bei Interesse mal anschauen. Da sich in diesen Zeiten einiges schnell ändern kann, werden die FAQs dementsprechend umgehend angepasst und erweitert.

  • IG Metall FAQ mit
    • FAQ zu Atemschutzmasken & Co.
    • FAQ rund um den Arbeitsplatz
    • FAQ rund um den Urlaub und Urlaubsrücknahme
      Hierzu gibt es eine Information des Münchener Betriebsrates (05/20) vom 08.04.2020. Die Münchener Kollegen haben diese per Mail erhalten.
    • FAQ zu Ausgangsbeschränkungen
    • Kitas und Schulen zu: Was Eltern jetzt wissen müssen
    • und weitere
  • Deutscher Gewerkschaftsbund FAQ mit diversen Themen - ergänzt teilweise die IG Metall FAQs - u.a.
    • Darf Arbeitgeber vorübergehend schließen und Belegschaft "nach Hause" schicken?
    • Was gilt für chronisch kranke oder vorerkrankte Beschäftigte?

Atos beantragt Kurzarbeit und will Tarif-Verschiebung

Verhandlungen starten am 6. April 2020!

Atos will folgende Maßnahmen ergreifen

  • Kurzarbeit
    • Kurzarbeit für fast 2000 Mitarbeiter:innen einführen
    • Kurzarbeit soll zwischen 10 und 100 Prozent betragen
  • Tariferhöhung verschieben
    • Die Mai-Erhöhung um 0,7 Prozent soll verschoben werden
    • Alle weiteren Fristen sollen auch verschoben werden

Die IG Metall wird trotz nicht-kündbarer Tarifverträge sich Verhandlungen nicht verschließen. Ziel wird es sein,

  • eine bestmögliche Absicherung und
  • einen fairen Ausgleich für die Beschäftigten zu bekommen

Download des Tariftelegramms hier.

Umfangreiches Verhandlungsergebnis erzielt

Mehrere Erfolge, aber auch Einbußen für die Beschäftigten

Das Ergebnis ist derzeit ein zusammenfassendes Verhandlungsergebnis. Nun müssen die Vereinbarungen in Tarifvertragstexte umgesetzt werden, aus denen  sich  dann auch ein unmittelbarer Anspruch für die Mitglieder selbst ergibt. Das Verhandlungsergebnis ist noch kein abschließendes Ergebnis. Es wird in den nächsten Tagen den Mitgliedern der IG  Metall-Tarifkommission und den Vertrauensleuten zur Verfügung gestellt, und nach einer Diskussion mit den Mitgliedern wird von der IG  Metall-Seite die Tarifkommission Ende August abschließend entscheiden.

Das Ergebnis bietet mehrere Erfolge, aber auch Einbußen für die Beschäftigten.

Auf der Habenseite steht

  • die Beschäftigungsgarantie für alle Beschäftigten bis zum 31.12.2022
  • das Errichtung eines Transformationsbüros mit einer paritätisch besetzten Steuerungsgruppe
  • die Investitionszusagen in Höhe von 140 Mio. in Qualifizierung
  • die  rechtsverbindliche  Zusicherung  von Atos/Unify,  bis  zum  31.12.2022  keine Abweichung vom RTV zu beantragen und die Tariferhöhungen Metall/Elektro weiterzugeben
  • der Tarifvertrag Qualifizierung
  • der Tarifvertrag Dual Studierende

Einbußen für die Beschäftigten ergeben folgende Punkte

  • jede/r  Beschäftigte muss in den kommenden zweieinhalb Jahren bis Ende 2021 einen Beitrag von durchschnittlich 22,5 Stunden zur Transformation einbringen
  • Tariferhöhung im Jahre 2020 wird auf 0,7 Prozent (1,2 Prozent für IG Metall-Mitglieder) festgelegt
  • aus dem Jahr 2020 werden drei AZV-Tage verschoben und nach 2021 vollständig wieder gewährt

Download der Tarifinformation hier.

Gemeinsam stark - für sichere und gute Arbeit

Die IG Metall bietet nicht nur gute Tarifverträge zu Lohn und Gehalt, Arbeitszeit und Urlaub. Sie kümmert sich auch darum, Arbeitsplätze zu sichern und Arbeitnehnmerrechte zu schützen. Im Mitgliederbereich finden Mitglieder viele nützliche Tipps, Infos und Ratgeber. Einfach anmelden und los geht's.

 

Je mehr desto stärker

Die IG Metall ist nah dran. Unsere Gewerkschaftssekretäre und Betriebsräte sind Experten für Ausbildung, Arbeitsschutz, Arbeitsrecht und mehr. Ihr Wissen und ihre Erfahrung haben wir für Mitglieder in Ratgebern und Tipps gebündelt. Und wer sich gerne selbst engagieren möchte, findet dort Hinweise, wie er für die IG Metall aktiv werden kann.

Es gibt viele gute Gründe, Mitglied zu werden, zum Beispiel

  • Faire Löhne und Gehälter
  • mehr Mitbestimmung
  • Zeit für die Familie
  • bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen auch im Alter
  • ein flexibler Ausstieg in die Rente